UMBAU DES NÜRBURGRING IN
EIN FREIZEIT- UND BUSINESSZENTRUM

SEITZ STAHLBAU GMBH

Unsere Tätigkeiten

Im Juni 2008 erhielten wir den Auftrag der Nürburgring GmbH über die Stahlbauarbeiten zum Bvh. Nürburgring 2009.
Zu unserem Auftragsvolumen gehörten die Stahlbauarbeiten der 4 Module

ring°werk
ring°arena
ring°boulevard
und die neue BMW M Power Tribüne

RING°WERK
Beim ring°werk handelt es sich um einen 15.000 qm großen vollständig überdachten Freizeitpark der u. a. ein 4D-Kino, eine Indoor-Kartbahn, Fahrsimulatoren, ein Techniklabor und eine historische Ausstellung über den Nürburgring beherbergt.

Die tragende Dachkonstruktion des Moduls ring°werk besteht aus 218 einzelnen Gitterträgern mit Längen von bis zu 20,5 m und Stückgewichten von bis zu 10 to.

Die Gitterträger wurden als vollständige Bauteile an die Baustelle angeliefert und dort mit Hilfe eines Baukrans in einer Höhe von ca. 12 m auf die bauseitigen Stahlbetonstützen montiert.

RING°ARENA
Mit einer Innenfläche von ca. 2000 qm handelt es sich hierbei um eine Multifunktionshalle,

die Platz für insgesamt 5562 Sitzplätze bietet und aufgrund ihrer variabel nutzbaren Bestuhlung die Möglichkeit für verschiedenste Veranstaltungen wie z. B. Boxen, Motocross oder Konzerte gibt.

Die Dachkonstruktion der Arena besteht ebenfalls aus Gitterträgern, jedoch erfolgte der Zusammenbau auf der Baustelle, da es sich hier um Längen von bis zu 52 m und Stückgewichte von bis zu 36 to handelt. Diese wurden dann mithilfe eine 800to Krans in einer Höhe von 21 m montiert.

Die komplette vordere Längswand der Arena ist nach aussen gewölbt. Bei den hierfür verwendeten Bogenbindern handelt es sich um eine dreiteilige Schweißkonstruktion mit einer abgewickelten Länge von ca 28,0 m und einem Stückgewicht von ca. 5 to.

RING°BOULEVARD
Der ring°boulevard mit einer Länge von 350 m und einer Breite von bis zu 65 m umschließt die ring°arena von drei Seiten und beherbergt die Marken-Erlebniswelten führender Automobilhersteller und Zubehör-Spezialisten, das Warsteiner-Event-Center und das welcome°center.

BMW M POWER TRIBÜNE
Die Tribüne erstreckt sich auf einer Länge von 350 m entlang der Start- und Zielgeraden und verfügt über rund 5.000 Sitzplätze. Das Dach der Tribüne hat eine Breite von ca. 23,5 m, wobei es über eine Breite von 11,5 m freitragend nach vorne auskragt.

Es wurden insgesamt 2500 to Stahlkonstruktion verarbeitet, die Montagearbeiten am ring°werk dauerten 7,5 Wochen. Die Montage der anderen Module begann im November

2008 und war im Juli 2009 abgeschlossen.

Bildnachweis: Nürburgring GmbH / Fotoagentur Urner

Kunde

Auftraggeber: Etges & Dächert Baustoffe GmbH & Co. KG
Bauort: 54292 Trier
Baujahr: 2018